Anmeldung

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Mitgliedschaft interessieren.

Ihr Kind wird mit Ihrer Anmeldung bei Escándalo Teil einer starken Gemeinschaft an der Joan-Miró-Schule und nimmt an dem umfangreichen Betreuungsprogramm teil, mit dem die erzieherische Bildung und Betreuung an der Schule erweitert wird.

Hier finden Sie die Beitrittserklärung von Escándalo e.V. als PDF zum Download. Gern können Sie uns auch eine Email schreiben, wir schicken Ihnen dann die nötigen Materialien zum Ausfüllen zu. Oder besuchen Sie uns in unserem Büro.

Hintergrundinformationen für über die Arbeit von Escándalo e.V.

Sie können sich nur anmelden, wenn Ihr Kind Schüler/in der Joan-Miró-Grundschule (SESB) ist. Der monatliche Mitgliedsbeitrag ist abhängig vom monatlichen Haushaltseinkommen. Mit Ausnahme der höchsten Beitragsklasse von 74,50 Euro/Monat muss bei Anmeldung ein Einkommensnachweis erbracht werden. Die Einstufung in die Beitragsklasse erfolgt vorbehaltlich und wird ggf. überprüft.

Sofern kein Einkommensnachweis erbracht wird, behält sich der Verein vor, den jeweiligen Höchstsatz zu berechnen. Der Beitrag ist spätestens bis zum 5. Arbeitstag des jeweiligen Monats unter Angabe der Mitgliedsnummer zu überweisen. Wenn Sie uns richtig unterstützen wollen, überreichen Sie uns bitte eine Einzugsermächtigung. Das erspart zahlreiche Arbeitsstunden unserer Bürokräfte. Wenn das Mitglied mit mehr als zwei Monatsbeiträgen im Zahlungsrückstand ist, kann das Kind von allen weiteren Vereinsangeboten ausgeschlossen werden.

Geschwisterkinder: Der monatliche Beitrag für jedes weitere bei Escándalo e.V. angemeldete Kind reduziert sich um jeweils 5,- Euro.

Einmalige Anmeldegebühr: 10 Euro pro Kind

Wie berechnen Sie Ihr Familienjahreseinkommen? „Als Einkommen gilt die Summe der im letzten Kalenderjahr erzielten positiven Einkünfte im Sinne des §2 Abs. 1+2 des Einkommenssteuergesetzes.

Ein Ausgleich mit Verlusten aus anderen Einkunftsarten und mit Verlusten des anderen Elternteils oder des Kindes ist nicht zulässig.“ (Zitat aus Kitakostenbeteiligungsgesetz). Der Verein behält sich vor, die Höhe des Familieneinkommens durch die Vorlage des Steuerbescheids jährlich zu überprüfen.

Dies bieten wir Ihrem Kind.

Eine spanisch-sprachige Unterrichtsergänzung bis spätestens 16:00 Uhr. Ausnahmeregelungen behält sich der Verein vor. In den Schulferien, an freien Schultagen sowie an gesetzlichen Feiertagen werden keine Angebote offeriert, jedoch oftmals an Tagen, an denen aus schulinternen Gründen der Unterricht früher endet (z.B. bei Studientagen).

Und: Ein breites Angebot thematischer Projekte  

Thematischer Projekte einmal wöchentlich von 16:00 bis 17:00 Uhr. Die Extra-Kosten pro Projekt betragen 80€ / Semester. Ein Anmeldeformular finden sie auf dieser Seite.

Das Kind ist über den Verein haftpflichtversichert, im Invaliditätsfall übernimmt der Verein keine Haftung.

Ihre elterlichen Pflichten sind uns wichtig.  

Für Ihr Kind ist es besonders wichtig, dass Sie und unsere Tutorinnen und Tutoren vertrauensvoll zusammenarbeiten. Die Eltern verpflichten sich, für die Betreuung ihres Kindes wichtige Informationen (Allergien, Besonderheiten, u.ä.), den Tutoren mitzuteilen.
Für Einzelgespräche bitten die Eltern um eine Terminvereinbarung mit dem/der zuständigen Tutor bzw. nutzen die offiziellen Sprechstunden unseres Büros.

Soll Ihr Kind von einer dritten Person abgeholt und mitgenommen werden, ist zuvor eine schriftliche Vollmacht für diese Person einzureichen. Eine Vollmacht ist ebenso zu erteilen, wenn dem Kind erlaubt werden soll, alleine nach Hause zu gehen. Vollmachten, die der Schulleitung bzw. dem deutschen Erzieherbereich ausgehändigt wurden, haben auch Gültigkeit für Escándalo e.V.

Die Eltern teilen mindestens eine Telefonnummer mit, unter der sie an Schultagen kurzfristig zu erreichen sind (für den Fall einer dringenden Benachrichtigung).

Ihr Kind ist bis 16:00 Uhr abzuholen. Für jede angefangene Stunde der Überschreitung nach 16:00 Uhr werden dem Mitglied € 10,00 zusätzlich zum regulären Monatsbeitrag in Rechnung gestellt. Im Falle einer vom Bezirksamt bewilligten ergänzenden Betreuung zwischen 16.00 und 18.00 Uhr wird das Kind in die vom deutschen Erzieherbereich organisierten „Spätbetreuung“ übergeben. Bei Zuwiderhandlungen kann das Mitglied aus dem Elternverein ausgeschlossen werden.

Wenn sie plötzlich doch kündigen müssen.

Der Austritt erfolgt grundsätzlich durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorstand. Eine Kündigung der Mitgliedschaft ist mit einer vierwöchigen Frist zum 31.08. eines jeden Jahres möglich. Bei Abgang von der Schule durch ein Mitgliedskind oder aus dringenden persönlichen Gründen kann nach Genehmigung des Vorstandes ein vorzeitiger Austritt aus dem Verein mit vierwöchiger Frist zum Monatsende erfolgen. Bis zum Ablauf der Frist bleibt das ausscheidende Mitglied zur Zahlung des Mitgliedsbeitrages verpflichtet.
Als Grundlage der Mitgliedschaft gilt die bis auf weitere Mitteilung aktuell gültige Fassung der Vereinssatzung vom 09.12.2009.

Escándalo e.V. ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.
Zahlungsempfänger: Escándalo e.V.

Kontonummer: 771873-108

IBAN: DE16 1001 0010 0771 8731 08

BIC: PBNKDEFF

Bei der Postbank Berlin

Escándalo e.V. c/o Joan-Miró-Grundschule (SESB), Bleibtreustr. 43/44, 10623 Berlin
Telefon 030 / 88 917 774
Fax 030 / 364 636 30

Elterninitiative Escándalo e.V., Amtsgericht Charlottenburg, Vereinsregister Nr. 15336 Nz