Aktuelles

10. September 2021

Wir suchen eine/n Personal- und Organisationsmanager/in

Unsere liebe Koordinatorin, Gemma Terés, geht einen neuen Weg und wird die Koordination Escándalo e.V. aufgeben. Die Stellenbeschreibung finden Sie unter diesem Link.

Stellengesuchcoordinacion 2021

Vielen Dank, dass Sie diese Informationen mit allen Interessierten teilen!

 

25. Juni 2021

Schöne Sommerferien!

Ab heute sind wir im Urlaub. Wir sehen uns am 9. August wieder!

Davor wollen wir uns nochmal bei allen für eure Unterstützung des Vereins bedanken und auch ein großes Dankeschön für eure Stimmen für die Spendenaktion Canada Life 2021 sagen: Radio Jomi hat den Platz 14 erreicht und damit werden wir im August ein neues Aufnahmegerät für das Projekt erwerben.

Schöne Ferien!

 

15. Juni 2021

Spendenaktion Canadá Life 2021

Von heute um 10 Uhr und bis zum 24. Juni um 11 Uhr können Sie täglich eine Stimme für das Radio-Projekt Radio Jomi abgeben. Das Radio Jomi ist eine Kooperation von Escándalo e.V. mit dem Förderverein und der Schule.

Ziel ist es, die Finanzierung von Canada Life zu gewinnen, um mehr technische Austattung für das Radio-Projekt zu erwerben. Damit arbeiten die Schüler*innen der Joan-Miró-Grundschule.

Um Ihre Stimme abzugeben, sollten Sie (am besten täglich) diesen Link abrufen.

Vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung!

 

23. April 2021

🌹📚 Zum Welttag des Buches feiern wir in der Joan-Miró-Grundschule online und offline. Falls ihr die Aktivitäten online verfolgen wollt, könnt ihr euch online einloggen. Dafür haben wir eine neue Radio-Plattform (Radio JoMi) erstellt. Bald werden wir euch mehr Details darüber erzählen: https://radio-jomi.joan-miro-grundschule.de/de/

 

26. März 2021
Frohe Ostern!

Verpasst nicht den Podcast des Monats Märzs in der Reihe über Zweisprachigkeit mit COSMO RADIO. Am Sonntag um 18 Uhr online oder um 22 Uhr im Radio.

Außerdem könnt ihr ab heute bereits das Making-off-Video über das Elektromusik-Workshop, das Alfredo Cimiano und Juan Hurlé in der Joan-Miró-Grundschule geleitet haben. Auf der Webseite gibt es eine Seite für das Projekt, ansonsten könnt ihr das Video auf unserem YouTube-Kanal abrufen.

26. Februar 2021
¡Radio in der Schule, kleine Reporter*innen (Cosmo Radio)!

Verpasst nicht den Podcast des Monats Februar: "Viajar con la imaginación".
Per Videokonferenz und unter der Leitung der Tutor*innen Marina Ceppi und Fabio Goñi führen uns unsere kleine Reporter*innen der Joan-Miró-Schule mit etwas Nostalgie an Lieblingsorte, die wir jetzt mehr denn je vermissen.
Hier kannst du auch die anderen Podcasts sehen, die aus der Zusammenarbeit zwischen Escándalo e.v. und Cosmo Radio entstanden sind.

22. Februar 2021

Escándalo-Kalender 2021!

 

📅 Das hätten wir bereits im Dezember posten sollen, allerdings kam das zweite Lockdown. Seit dem 16. Dezember sind wir nicht mehr im Präsenzform in der Schule gewesen und deswegen konnten wir Euch den Kalender 2021 nicht verkaufen. Ab dieser Woche sind schon einige der Tutor*innen in der Joan-Miró-Grundschule und ihr könnt den Kalender direkt bei ihnen erwerben. Ihr könnt zwischen 6 und 10 Euro pro Kalender bezahlen. Wir wünschen Euch eine schöne Woche!

Hier könnt ihr den Kalender ansehen.

19. Februar 2021

Wir kommen (langsam) zurück in die Schule!

Wie ihr bereits wisst, kommen die Schüler*innen der 1., 2. und 3. Klasse ab dem 22. Februar langsam in die Joan-Miró-Grundschule zurück. Auch die jeweiligen Tutor*innen (1., 2. und 3.) werden ab Montag in der Schule im Präsenzform arbeiten. Die andere Tutor*innen werden weiterhin online zur Verfügung stehen. Für die Klassen, die immer das gleiche online Jourfix haben, gilt es weiterhin. Für die andere werden dann die entsprechenden Links geschickt.
 
Da ab Montag nicht alle Schüler*innen von 8.30 Uhr bis 15 Uhr in der Schule sein können und die Schule noch in der Stufe rot ist, werden die Escándalo-Nachmittagsprojekte erstmal weiter online angeboten werden.
 
Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende!

28. Januar 2021

Nachmittagsprojekte: 2. Semester

❄️ Vom 30. Januar bis zum 07. Februar bleibt Escándalo wegen Winterferien in der Joan-Miró-Grundschule zu. Ab dem 08. Februar sind wir wieder für Euch da und beginnen das zweite Semester von Nachmittagsprojekten. Erstmal bleiben wir weiterhin online.
✅ Wir haben den Projektplan und das Anmeldeformular an die neue Coronavirus-Lage angepasst.
🖊 Falls eine Anmeldung für das erste Semester bereits vorliegt, braucht ihr kein neues Formular auszufüllen. Falls ihr euch für ein neues Projekt anmelden wollt, findet ihr das Formular online und ihr könnt es per Mail an proyectos@escandalo.de schicken.

25. Januar 2021

Letzte Woche vor den Winterferien

Wir beginnen die letzte Woche vor den Winterferien (vom 30. Januar bis 7. Februar), die diesmal ganz anders als in den vorherigen Schuljahren sein werden. Wir hoffen, ab dem 15. Februar in die Schule in Präsenzform zurück sein zu dürfen. Aber, wie immer, wir warten auf die Entscheidungen der Politik und der Schulleitung in der Joan-Miró-Grundschule. Solange Escándalo nicht an der Schule ist, bleiben wir online.
🎙 Auch ab dem 15. Februar planen wir die Zusammenarbeit mit Cosmo - Estación Sur
fortzusetzen.  Auf der WDR-Webseite hat man uns einen besonderen Platz gegeben und dort werden alle Podcast der Zweisprachigkeit-Reihe hochgeladen. Jetzt könnt ihr erstmal die zwei vom Dezember (Schulhof) und Januar (Drei Heilige) hören.

15. Januar 2021

Virtuelle Schule, in Coronazeiten

Unter den Escándalo-Tutor*innen gibt es mehrere Künstler*innen in verschiedenen Disziplinen.

Juan Hurlé ist ein von denen: Er ist Tutor in der 6B in der Joan-Miró-Grundschule und leitet die Nachmittagsprojekte Robotik und Informatik. In dem Robotik-Projekt für die 5. und 6. Klasse beschlossen sie, die soziale Distanzierung zu verringern und die virtuelle Bildung auf kreativste Weise anzugehen, in dem sie ein Planet, eine virtuelle Schule, geschaffen haben. In dieser virtuellen Schule lernen die Schüler*innen andere kennen, während sie in einer sicheren Umgebung spielen und von ihren besten Freunden begleitet werden. Dank der Nutzung der Minecraft-Plattform als Basis, entwickeln die Kinder ihre Fähigkeiten in u.a. den Bereichen Computer, Mathematik, Geometrie, Architektur.
Willkommen in der Zukunft der virtuellen Bildung!

06. Januar 2021

Zum Tag der Heiligen Drei Könige

✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨✨

Dieses Jahr dürfen wir leider keinen Umzug und kein Fest in der Joan-Miró-Grundschule veranstalten. Dafür haben wir noch vor einigen Wochen mit den Schüler*innen ein Podcast aufnehmen und ein typisches Roscón de Reyes (Kuchen) backen können. Das Podcast und das Rezept für den Kuchen könnt ihr unter diesem Link abrufen. Es wird ebenfalls am Sonntag um 22 Uhr in COSMO Radio (WDR, rbb) ausgestrahlt und es ist das zweite Podcast in der Podcast-Reihe über Zweisprachigkeit, die Escándalo e.V. in Zusammenarbeit mit COSMO Radio durchführt.

Wir schicken Euch einen magischen Gruß!

Euer Escándalo-Team

05. Januar 2021

Wir sind zurück... weiter online

🥗 Wir sind zwar zurück, aber erstmal nur online. Wir warten auf die neuen Entscheidungen der Politik, um das Schuljahr 2020-21 weiter zu gestalten. Solche Bilder der Nachmittagsprojekte in der Joan-Miró-Grundschule werden in dieser Woche noch nicht stattfinden können. Die Termine für die Nachmittagsprojekte und die online Treffen mit den jeweiligen Tutor*innen findet ihr auf unserer Webseite: escandalo.de/calendario
Eine gute erste Woche des Jahres wünschen wir Euch!

18. Dezember 2020

Schöne Ferien! Elektromusik, Podcast und Tagebuch der Tutor*innen 

Liebe Familien,

wir wünschen Euch frohe Festtage, ruhige und friedliche Zeiten mit euren Engsten, und dass dieses seltsame 2020 bald vorbei sei.

Escándalo e.V. in der Joan-Miró-Grundschule hat via Mail noch ein paar Informationen mitgeteilt, die wir Euch auch hier teilen wollen:

- Tagebuch des Tutors/der Tutorin euer Klasse (via Mail, zweisprachig)

- Der Kalender 2021, den die Kinder mit den Tutor*innen erstellt haben, ist gestern angekommen. Leider ist die Schule zu und wir werden den anfangen zu verkaufen, sobald wir wieder in Präsenz- oder semi-Präsenzunterricht zurück sind. Der Kalender kostet zwischen 6 bis 10 Euro und den kann man direkt vom Tutor/von der Tutorin erwerben.

- Unter diesem Link findet ihr die vier Lieder, die die Gruppen, die mit den Tutoren Alfredo Cimiano und Juan Hurlé beim Elektromusikworkshop mitgemacht haben, erstellt und produziert haben.

- SAVE THE DATE: Sonntag, 20. Dezember, um 18 Uhr im Livestream und um 22 Uhr im Radio (Cosmo Radio) wird das erste Podcast der Zweisprachigkeit-Podcast-Reihe ausgestrahlt. Das zweite Podcast ist auch bereits fertig und wird um den 6. Januar veröffentlicht, wir halten Euch auf dem Laufenden. Es geht um die abgeschlossene monatliche Zusammenarbeit zwischen Escándalo e.V. und Cosmo Radio. Für diesen Sonntag werden das Podcast und die Making-off Bilder hier veröffentlicht.

Ohne weiteres verabschieden wir uns bis Januar.

Als kleine Erinnerung: Die Fotos und Videos von Escándalo, unseren Tutoren, Projekten und Aktivitäten werden regelmäßig in den sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, YouTube) hochgeladen.

Herzliche Grüße und ein glückliches Jahresende.

12. Dezember 2020

Escándalo, in Coronazeiten (2.0)

Wie im März 2020 ist Escándalo e.V. nun wieder online gegangen. Die Schulen in Deutschland, auch die Joan-Miró-Grundschule, haben wegen der Corona-Pandemie die Präsenzpflicht bis mindestens den 10. Januar ausgesetzt und unsere Tutor*innen sind wieder mit den Kindern regelmäßig in Videokonferenzen und Videos in Kontakt.
  • Hier könnt ihr die Liste von Videokonferenzen abrufen (Kalender).
  • Auf unserer YouTube-Kanal könnt ihr die neuen Videos sehen.
Die Nachmittagsprojekte werden ab Januar zum größten Teil online angeboten.
Auf die Bilder sind unsere zwei Veros zu sehen, wie sie mit den Kindern Spanisch aktiv üben und wie sie ihnen mit einem Video literarische Konzepte besser erklären.

03. Dezember 2020

Eine virtuelle Schule bauen

Wir haben in diesem Schuljahr ein bisschen experimentieren wollen und deswegen bieten wir ein online Nachmittagsprojekt an: Robotik für sie 4., 5. und 6. Klasse. Der Tutor Juan Hurlé leitet das Projekt: Er schickt den Kinder wöchentlich Aufgaben, die sie in der Projektstunde durchführen oder klären, und baut mit den Schülern*innen eine virtuelle Joan-Miró-Grundschule, die sich vom Videospiel Minecraft inspirieren lässt.

23. November 2020

Vorlesetag in der Joan-Miró-Grundschule

Escándalo hat am 20. November 2020 beim Vorlesetag mitgemacht. Bundesweit hat man den Schülern*innen vorgelesen, um die Leidenschaft für das Lesen anzustecken. In Zusammenarbeit mit der Bibliothek der Joan-Miró-Grundschule, haben die Escándalo-Tutor*innen mit den Kindern auf Spanisch vorgelesen.

12. November 2020

Wir suchen Vorstandsmitglied!

Der Escándalo e.V.-Vorstand sind Eltern der Joan-Miró-Grundschule, die ehrenamtlich als Vorsitzende, zweite Vorsitzende, Schriftführer und Schatzmeister arbeiten. Ab Anfang 2021 suchen wir eine/n neue/n Schriftführer/in, da Rigel zweiter Vorsitzender wird.

Falls ihr es sein möchten oder jemanden im Kopf haben, könnt ihr uns gerne kontaktieren (contacto@escandalo.de).
Am Donnerstag den 03. Dezember findet die Mitgliederversammlung statt und es wird darüber diskutiert.
Wir wünschen Euch eine schöne Woche noch!

02. November 2020

Online-Seminar über pädagogische Ressourcen für zweisprachige Familien
An diesem Mittwoch den 04. November von 18 Uhr bis 19 Uhr werden die Escándalo-Tutor*innen der Joan-Miró-Grundschule Andrea Méndez und Miguel Ángel Bernabé ein online Seminar über pädagogische Ressourcen für zweisprachige Familien leiten.
Vielen Dank La Red Berlín für die Einladung! Anmeldung und Details könnt ihr hierunter finden 👇
AKTUALISIERUNG (09.11.2020): Nun wollen wir mit euch das komplette Seminar als Video teilen. Zugangsdaten: pfMz60=l

05. Oktober 2020

Studientag mit Escándalo-Betreuung 

✌️ Escándalo war wieder die Alternative zum Zuhause-Bleiben an dem Studientag (02.10.), wenn die Joan-Miró-Grundschule geschlossen bleibt. Es war ein toller Tag!

Danke allen Mitgliedern für eure Unterstützung! Schöne Woche vor den Herbstferien!

21. September 2020

Die Elektromusik ist zurück!
🎤🎹🎛️🎚️🎶 Der Coronavirus hat unser Elektromusik-Workshop im März in der Joan-Miró-Grundschule unterbrochen, aber endlich dürfen wir es weiterhin anbieten.
Juan und Alfredo werden mit Kindern der 5. und 6. Klasse bis November in den Freizeit-Stunden musizieren.

18. September 2020

Studientag am 02.10.2020

🤓 Am Freitag den 2. Oktober bleibt die Joan-Miró-Grundschule geschlossen, weil der Studientag an dem Tag stattfindet.

Die Escándalo-Mitglieder haben die Möglichkeit, von 8.30 Uhr bis 16 Uhr in die Schule zu kommen. Die Tutor*innen werden an dem Tag pädagogische Angeboten anbieten.
Zwecks Organisation bräuchten wir bis spätestens den 25. September eine verbindliche Anmeldung.
Viele Grüße und schönes Wochenende!

10. August 2020

Wir sind wieder da!

Liebe Familien,

wir hoffen Sie hatten trotz der Corona-Situation einen schönen und ruhige Sommer.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um uns zu bedanken, dass Sie Escándalo auch während des Ausnahmezustands die Treue gehalten haben! Ihr Vertrauen, die finanzielle Unterstützung und der breite Zuspruch, den unsere Tutor*innen für Ihre Arbeit erfahren haben, haben uns sehr dabei geholfen, all unsere Tutor*innen und Projektleiter*innen zu halten und den Verein bestmöglich durch das schwierige Fahrwasser zu navigieren. Vielen herzlichen Dank dafür!

Heute beginnt nun das Schuljahr 2020/21. Die Schulleitung der Joan-Miró-Grundschule hat Ihnen bereits eine Mail zu den Hygieneregeln und –Maßnahmen im Schulalltag geschickt. Den derzeit geltenden Regeln entsprechend wird die Schule im normalen Schulbetrieb laufen. Die Schüler*innen (ebenso wie die Lehrer*innen, Tutor*innen, Erzieher*innen, Eltern, etc.) müssen allerdings eine Maske tragen, wenn sie sich im Gebäude bewegen.

Unter diesen Bedingungen wird die Arbeit von Escándalo regulär fortgeführt werden können, sowohl was die Begleitung der Schulzeit durch die Tutor*innen im Klassenraum anbelangt, als auch außerhalb der Schulzeiten in den Nachmittagsprojekten. Wie zu Beginn eines jeden Schuljahres stehen daher die folgenden Termine in den nächsten vier Wochen an:

- 17.08.2020: Veröffentlichung der Liste mit dem Nachmittagsprojekten (über Email, Escándalo Webseite, Schwarzes Brett, Escándalo-Büro, etc)

- 24.08.2020- 28.08.2020:  Projektschnupperwoche

- Ab 31.08.2020: Beginn des regulären Projektbetriebs

Unser Büro wird wie gewohnt ab dem 10.08.2020 von Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 16:00 Uhr und freitags von 9:00 bis 13:00 Uhr geöffnet sein.

Herzliche Grüße und guten Start in das neue Schuljahr!

Abonniere unser Blog!

Loading

Click hier, für einen Überblick auf das: SCHULJAHR 2019- 2020

Click hier, für einen Überblick auf das: SCHULJAHR 2018- 2019