Aktuelles

06. Dezember 2018

🎁 Weihnachten und die drei Heilige Könige sind um die Ecke! Falls Sie online kaufen, können Sie den Verein Escandalo Joan-Miró kostenlos unterstützen, wenn Sie Ihren Einkauf über AmazonSmile (https://smile.amazon.de/ch/27-635-51968 ) oder Bildungsspender (www.bildungsspender.de ) tätigen.

Vielen Dank!

23. November 2018

Der Kalender 2019 ist schon da!

Gegen eine Spende (zwischen 6 und 10 Euro) können Sie ab heute einen Kalender mit den Bildern der Kinder der Joan Miró direkt bei den Escándalo-Tutoren erwerben.

Nicht verpassen!

14. November 2018

Die Vorbereitungen für das Dreikönigsfest laufen bereits auf Vollast.

Die Kinder der Joan Miró, sowie einige Eltern und einige der Tutoren von Escándalo e.V. sind gerade dabei, ein buntes Programm für Freitag den 11. Januar von 14.30 bis 18.00 Uhr zu erstellen.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

01. Oktober 2018

Die Tutoren und die externen MitarbeiterInnen von Escándalo e.V. erneuern ihre Kenntnisse in Erster Hilfe.

Alle zwei Jahre sind die Escándalo-MitarbeiterInnen verpflichtet, ihre Kenntnisse in Erster Hilfe aufzufrischen. Dies taten sie am Samstag, 29. September unter der Leitung eines Ausbilders vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) in der Aula der Joan-Miró-Grundschule. Verbände anlegen, Reanimationen, Notrufnummern und besondere Fälle/ Krankheiten, die täglich in einer Schule vorkommen können, wurden während des achtstündigen Kurses ausführlich behandelt.

Hier findet ihr einige optische Eindrücke.

1
2
5
8

24. September 2018

Schulfest der Joan Miro Grundschule, 22.09.2018: „Wir sind Europa!“

Am Samstag, 22 September fand an der Joan-Miró-Grundschule von 14 bis 18 Uhr das jährliche Schulfest statt.

Das diesjährige Motto war „Wir sind Europa!“, Alle Klassen 2 bis 6 nahmen daran mit verschiedenen Ständen, Aktivitäten und Spielen teil, die den Nachmittag zu einem vollen Erfolg machten.

A lo largo de todo el evento, niños y niñas cantaron y bailaron en el escenario. Equipos de niñ@s compitieron contra equipos de docentes del colegio y tutores de Escándalo. Hubo juegos de pintura, lanzamiento de botas, quizs, etc.

Im Verlaufe der Veranstaltung sangen und tanzten Mädchen und Jungen auf der Bühne. Schüler-Teams traten gegen Joan-Miró-Lehrer- und Escándalo-Tutoren-Teams an. Es gab Mal-Spiele, Stiefel-Weitwurf, ein Quiz, etc.

Zu Beginn des Festes trat die Gruppe „Castellers de Berlin“ auf, die Menschentürme unterschiedlicher Höhe errichtete. Ein „castell“ (katalanisch) (spanisch: castillo), deutsch: Burg ist ein Menschenturm. Diese Tradition stammt aus dem Camp de Tarragona und ist mehr als 200 Jahre alt. Das Ausüben dieser Aktivität hilft ihren TeilnehmerInnen unter anderem bei der Entwicklung der Fähigkeit zur Arbeit in der Gruppe, von Disziplin und gegenseitigem Vertrauen.

facebook.com/CastellersdeBerlin
Instagram: @castellersdeberlin
Twitter: @CastellersBerlin

Wir von Escándalo möchten uns bei allen bedanken, die sich in irgendeiner Form an der Organisation des Festes beteiligt haben. Vielen Dank der Schulleitung der Joan-Miró-Grundschule, den LehrerInnen, den ErzieherInnen, unserer Hausmeisterin, den anwesenden Müttern, Vätern und Kindern für einen so schönen Nachmittag. Der Escándalo-Vorstand bedankt sich ebenfalls bei den Tutorinnen und Tutoren für ihre aktive Teilnahme, ihre Energie und ihren Enthusiasmus!